Milamber

Hier könnt ihr kurz eure Charaktere aus der Norddrachen-Gruppe vorstellen.

Moderatoren: Julie Vampyria, Xariv, taron

Antworten
Benutzeravatar
Milamber
Beiträge: 2
Registriert: 28. August 2017 05:25

Milamber

Beitrag von Milamber » 3. September 2017 07:31

Geboren vor nun mehr 50 Jahren in einem Elfenwalddorf von Aglaranna der Oberhäuptin des Walddrachen-Clans. Als Milamber 3 Jahre alt war, wurde das Dorf von Dunkelelfen überfallen und sämtliche Männer getötet, auch Calin der Vater von Milamber. Die Frauen wurden vergewaltigt und Ihrem Schicksal überlassen. In dieser Nacht wurde Galain gezeugt, Milambers Bruder und ein Mischling zwischen Waldelf und Dunkelelf. Das Dorf wurde aufgegeben und die Überlebenden zogen zu einem befreundeten Clan, den Bluteichen. Algaranna verlor nach der Geburt Galains ihre Stellung als Clanoberhaupt.
Dreißig Jahre später kam Algaranna durch einen Unfall ums Leben. Man wertete dieses als böses Omen und Fluch für die Familie weil der Bastard nicht sofort getötet wurde. Das Leben für Milamber wurde immer schwieriger und immer öfter fielen Schimpfwörter. Die Abneigung gegen ihn nahm zu. Aufgrund der Anfeindungen und der Aussicht, dass sein Bruder noch lebt, machte sich Milamber auf in ein benachbartes Kloster um dort Informationen über die Dunkelelfen zu erhalten. Fast 10 Jahre hielt sich Milamber dort auf. In dieser Zeit lernte er die Gemeinsprache und -schrift und wurde in die Magie eingeführt. Da sein Magieweg über das Chaos führt und nicht gelenkt werden konnte, fertigten sie einen Magiefokus für ihn an, der ihm nun das Zaubern erlaubt.
Eines Tages erfuhr er von einem Händler, dass ein Dunkelelf in Richtung Norden gesichtet wurde. Milamber machte sich auf den Weg den Dunkelelfen zu finden.
Lieber Elf als fünf vor Zwölf. ;)

Antworten